Fischland Darß

Östlich von Rostock liegt diese 45 km lange Halbinsel eingebettet zwischen Ostsee und Bodden. Der Darß gehört zu Vorpommern und Fischland zu Mecklenburg – die Grenze findet man in Ahrenshoop. Fischland, Darß und Zingst waren früher Inseln die im Laufe der Zeit durch Schließung der Flutrinnen zu einer mit dem Festland verbundenen Halbinsel wurden. Diese Region bietet dem Wanderer abwechslungsreiche Landschaften: Steilufer, Flachküsten, Bodden, Dünen, Wälder und Moore – sie sind häufig als Nationalparks geschützt. Der höchste Berg im Fischland ist der Bakelberg mit ca. 18 m. Auch für Zugvögel ist diese Region sehr beliebt. Größere besuchte Städte waren Rostock, Warnemünde und Ahrenshoop. Ich konnte diese Wanderreise Ende August Anfang September 2016 durchführen.
Bilder ©Helmut Hogen

Zeesboote im Hafen von Dierhagen

Zeesboote im Hafen von Dierhagen

Links zur Wanderreise Fischland Darß>

Fischland-Darß-Zingst-1 Darß
Fischland-Darß-Zingst-2 Ribnitzer Moor
Ribnitzer Moor Informationszentrum Rostock
Warnemünde Marine Science Center Robbenforchung
Dierhagen Rostock Hausbaumhaus
Rostock Marienkirche Rostock Marienkirche astronomische Uhr
Wieck a. Darß Born a. Darß
Bodden Zeesboot (Zeesenboot)
Bakelberg Prerow
Leuchtturm Darßer Ort Naturaneum Darßer Ort
Wustrow Sanddorn
Darß-Zingster Boddenkette Strandhafer Dünenschutz

Sonnenuntergang am Strand von Dierhagen – ein Tag verglüht

Da der nach Westen ausgerichtete Strand von Dierhagen nur wenige Meter von unserem Hotel entfernt war konnte man am Abend grandiose Sonnenuntergänge beobachten. Ich habe den Sonnenuntergang vom 30.08.2016 – für mich ein besonderer Tag – hier mit einer kleinen Bilderserie dokumentiert. Bilder ©Helmut Hogen

  • 20:04
    20:04
  • 20:05
    20:05
  • 20:08
    20:08
  • 20:10
    20:10
  • 20:11
    20:11
  • 20:11
    20:11
  • 20:12
    20:12
  • 20:13
    20:13
  • 20:13
    20:13

Marine Science Center Universität Rostock

Das MSC liegt innerhalb des Yachthafens Hohe Düne in Warnemünde. Ich konnte bei meinem Besuch in Warnemünde diese Robbenforschungsstation besuchen. Wer sich dafür interessiert kann die Homepage des MSC betrachten: http://www.marine-science-center.de

Hausbaumhaus Rostock - spätgotisches Giebelhauses aus dem 15. Jahrhundert

Eine besondere von mir besuchte Sehenswürdigkeit in Rostock ist das Hausbaumhaus. Tragendes Element ist ein Eichenbaum der auf einem Granitfelsen gelagert ist. Wer sich dafür interessiert kann die Homepage des Hausbaumhauses betrachten: http://www.hausbaumhaus.de