Korsika

Korsika ist eine bergige Insel im Mittelmeer die zu Frankreich gehört. Sie liegt westlich von Italien und nördlich von Sardinien. Eindrucksvoll ist die imposante Gebirgslandschaft weshalb Korsika auch als “Gebirge im Meer” bezeichnet wird. Die höchste Erhebung ist der Monte Cinto mit 2706 m. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 183 km, die Ost-West-Ausdehnung 83 km. Zum italienischen Festland beträgt die Entfernung 83 km und zu Sardinien in der Straße von Bonifacio 12 km. Das Grün der Wälder, das Rot der Felsen und das Türkis des Meeres bestimmten die eindrucksvollen Touren im Gebirge und an den Küstenabschnitten. Wir konnten diese Wanderreise Ende April Anfang Mai 2013 durchführen.
Bilder ©Helmut Hogen

Bonifacio Steilküste

Bonifacio Steilküste

[72 Bilder auf 3 Seiten]


Calanches de Piana

Calanches de Piana

Besonders eindrucksvoll ist das gigantische und bizarre Felsenlabyrinth der Calanches de Piana südlich von Porto. Es besteht aus rötlichem Granit, ist ca. 400 m hoch und liegt direkt an der Küste.

 

 

 

Bonifacio Kreidefelsen

Bonifacio Kreidefelsen

Eine weitere Besonderheit ist die Hafenstadt Bonifacio an der Südspitze von Korsika. Das steil abfallende Kalksteinplateau mit Häusern der Altstadt an den schroffen Kreidefelsen ist sehr beeindruckend. Die sich anschließende Meerenge zwischen Korsika und Sardinien ist ca. 12 km breit.

 

 

Links zur Korsikareise >

Korsika Bastia
Cap Corse Èvisa
Speluncaschlucht Calanches de Piana
Filitosa Bonifacio
Col de Bavella Aleria
Livorno